Notwendige Maßnahmen unserer Gemeinde wegen der Corona-Pandemie

Stand: 22.09.2021 19:00 Uhr – letzte Änderungen in ROT

Im Folgenden informieren wir Sie über die notwendigen Einschränkungen, die wir in unserer Gemeinde wegen der Corona-Pandemie treffen müssen. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Bitte beachten Sie das Änderungsdatum.

 

 

 

Gottesdienste
Bis auf Weiteres gilt folgende Gottesdienstordnung:

Samstag 17.00 Uhr  Vorabendmesse in Heilig Geist (mit Gesang, FFP2-Maske nötig)
  18.15 Uhr Vorabendmesse in St. Marien
Sonntag 09:00 Uhr Hl. Messe in Heilig Geist
  10:15 Uhr Hl. Messe in St. Marien (mit Gesang, FFP2-Maske nötig)
  11:30 Uhr Hl. Messe in Heilig Geist (mit Gesang, FFP2-Maske nötig)
Dienstag 08:15 Uhr Schulgottesdienst in St. Josef
  09.15 Uhr Hl. Messe in Heilig Geist
Mittwoch 08.15 Uhr Schulgottesdienst in Heilig Geist
  09.15 Uhr Hl. Messe in Heilig Geist
Donnerstag 08.05 Uhr Schulgottesdienst in St. Marien
  09.15 Uhr Hl. Messe in St. Marien
Freitag 19:00 Uhr Abendmesse in St. Josef

Die Kirche St. Marien ist weiterhin täglich von 10.00 – 17.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet. Die Heilig Geist Kirche ist von Montag bis Samstag von 10.00 – 12.30 Uhr (Samstag bis 12.00 Uhr) zum persönlichen Gebet geöffnet. Bitte beachten Sie auch hier die bekannt gemachten Hygieneregeln.

In Hl. Messen mit Gemeindegesang (siehe oben) ist es zwingend notwendig, dass alle Gottesdienstbesucher eine FFP2-Maske tragen, auch während des Singens. Alle anderen Masken sind für das Singen nicht ausreichend!  In allen anderen Gottesdiensten reicht es, wenn alle Gottesdienstbesucher eine medizinische Maske auch am Sitzplatz tragen. Als medizinische Masken gelten die sogenannten OP-Masken, FFP2-Masken sowie Masken des Standards KN95/N95.

Weiterhin ist im Erzbistum Köln die  Sonntagspflicht ausgesetzt. Wer zu einer Risikogruppe gehört oder Anzeichen einer Erkältung oder Infektion hat sollte nicht zur Kirche zu kommen. Für diese Gemeindemitglieder übernehmen wir weiterhin die Übertragung der Hl. Messe von DMOMRADIO.de, werktags um 8.00 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr: www.DOMRADIO.DE.de

Veranstaltungen
Unter Berücksichtigung des aktuell gültigen →Hygienekonzeptes und den Vorgaben der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung dürfen Räume der Pfarrei wieder verwendet werden.

Taufe, Trauung, Ehejubiläen
Taufen, Trauungen und Ehejubiläen können jetzt wieder in kleinem Rahmen stattfinden und terminiert werden. Für die Anmeldung von Taufen machen Sie bitte telefonisch mit dem Pfarrbüro einen Anmeldetermin aus, nachdem Sie die benötigten Dokumente (Taufurkunde und Patenscheine) beschafft haben. Für Trauungen sprechen Sie bitte Pfarrer Kern oder Kaplan Zasanski an.
Für die seit März ausgefallen Taufen, Trauungen und Ehejubiläen wird das Seelsorgeteam mit Ihnen einen neuen Termin finden.

Beerdigungen
Beerdigungen führen wir durch als Gang zum Grab von den Friedhofskapellen aus. Eine Feier in den Kapellen ist nach behördlichen Vorgaben nicht gestattet.
Wenn es wieder möglich ist, werden wir eine würdige Trauerfeier für alle in dieser schwierigen Zeit Verstorbenen halten.

Pfarrbüros
Unsere Pfarrbüros sind zur Zeit für Sie nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache geöffnet! Richten Sie bitte trotzdem Ihre Anliegen ausschließlich telefonisch, per E-Mail oder über den → Servicebereich  an die Pfarrbüros. Telefonisch erreichbar sind die Büros zu folgenden Zeiten:
Pfarrbüro West: Dienstag – Freitag 9.00 – 12.00 Uhr, außerdem Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr und Donnerstag 15.30 – 18.00 Uhr.
Pfarrbüro Tiefenbroich: Donnerstag 15.30 – 18.00 Uhr und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr.
Diese Maßnahme dient sowohl Ihrem Schutz als auch dem Schutz der Mitarbeiter im Pfarrbüro.

 

Büchereien
Ab dem 7. Juni sind unsere Pfarrbüchereien wieder für Sie geöffnet. Es gelten die AHA-Regeln zum Infektionsschutz.

 

Wir danken allen für das Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Pfarrer, Kirchenvorstand, Verwaltungsleitung und Pfarrgemeinderat

 

Zurück