Eucharistie – Erstkommunion

Im Sakrament der Eucharistie (Kommunion) feiert die Kirche ein wirksames und besonderes Zeichen der unsichtbaren Liebe Gottes zu den Menschen.

In unserer Gemeinde wird die Eucharistie als Mitte unseres Glaubens täglich in der Heiligen Messe gefeiert. In verschiedenen Formen, als „normale“ Messe, als Familienmesse oder als feierliches  Hochamt feiern wir die Hingabe Gottes zu uns in Jesus Christus. Unter den Gestalten von Brot und Wein schenkt er sich uns ganz und gar. In der äußeren Form von Brot und Wein ist er mit seiner ganzen Liebe anwesend, so dass Brot und Wein zum Realsymbol seiner Gegenwart verwandelt werden.

Erstkommunion

Ein ganz besonderes Ereignis ist die Erstkommunion und die Vorbereitungszeit ist ein Glaubensweg für die ganze Familie. Dazu werden die Kinder des Dritten Schuljahres gezielt eingeladen. Aber auch jüngere oder etwas ältere Kinder können sich gemeinsam mit ihren Eltern auf diesen Weg begeben. Die Kinder werden von Katechetinnen und Katecheten etwa ein halbes Jahr lang in einer kleinen Gruppe auf die Erstkommunion vorbereitet. Neben diesen Treffen in Kleingruppen stehen auch gemeinsame Familienmessen, Ausflüge und Familientage auf dem Programm. Bei gemeinsamen Aktionen wird der Glaube entdeckt. Gemeinsam sind hier Gemeinde, Eltern und Kinder auf dem Weg in die weite Welt des Glaubens.

Rechtzeitig vor dem Beginn der Vorbereitung erhalten Sie eine Einladung von uns. Die Vorbereitung beginnt jedes Jahr im Herbst, die großen Erstkommunionfeier sind dann an den Sonntagen nach Ostern.

Zurück