Gebetspatenschaft für Kommunionkinder

Liebe Gemeindemitglieder,

eine Tradition in unserer Pfarre war, dass für jedes Kommunionkind vor seinem Kommuniontag gebetet wurde. Die 60 Kinder brauchen unser Gebet – besonders jetzt, wo ihr Fest verschoben werden musste. Werden Sie zum Gebetspaten und begleiten Sie die Jungen und Mädchen mit dem unten gedruckten Text. Gott vergelt‘s!

 

Gebetspatenschaft für Erstkommunionkinder:

„Guter Gott, 60 Kinder aus unserer Gemeinde haben sich auf den Weg gemacht, deine Nähe ganz zu erfahren. Nun sind die Kommunionfeiern auf Grund der Corona-Pandemie auf später verschoben. In der verlängerten Wartezeit möchte ich ihr Wegbegleiter im Gebet sein.

Ich bitte Dich: Segne und beschütze sie, lass sie Deine Güte, Liebe und Barmherzigkeit spüren. Hilf ihnen durch mein Gebet, Deine Botschaft mit Begeisterung zu leben und sie durch Geschichten und Erzählungen weiterzugeben. Darum bitte ich durch Jesus, Deinen Sohn, der unser Bruder wurde. Amen.“

 

Für das Pastoralteam

Kaplan Zasanski

Zurück