Kirchenmusikerin

Kirchenmusikerin Maren Kothe wurde 1967 in Düsseldorf geboren. Mit dem Abitur am Städtischen Gymnasium in Essen-Werden, folgte etwa zeitgleich der Abschluss des C-Examens an der Kirchenmusikschule in Essen. Der weitere Weg des Kirchenmusikstudiums führte sie an die Hochschule Dortmund, mit dem Leistungsergebnis des B-Examens. Die künstlerische Ausbildung hat sie tief geprägt und heute partizipiert sie in vielerlei Hinsicht von ihrem musikalischen Werdegang.

Von 1987-1990 arbeitete Maren Kothe als Kirchenmusikerin in Düsseldorf-Wittlaer; anschließend erfolgte die Anstellung in Heilig Geist, mit Ernennung zur Seelsorgebereichsmusikerin im Jahre 2008, die das kirchenmusikalische Arbeitsfeld vielseitig ergänzte.

Parallel zur Tätigkeit als Kantorin und Organistin, widmete sich Maren Kothe dem Studium „Kulturmanagement“ an der Fern-Uni Hagen. Der Hochschulabschluss öffnete ihr weitere berufliche Türen. Seit 2008 auch als Vertretungslehrkraft im Fach Musik, am Carl Friedrich von Weizsäcker Gymnasium, in der Heimatstadt Ratingen schaffend, ist sie über eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schülern und Schülerinnen sehr dankbar und froh.

Einen Schwerpunkt ihres Kirchenmusikbereichs sieht Maren Kothe in der chorischen Weiterbildung. Als Kantorin möchte sie gerne viele Menschen erreichen und sie von ihrem urnatürlichsten Instrument, der Stimme, begeistern. „Ich habe das große Glück dieses unbegrenzte Erfahrungsfeld mit anderen Menschen teilen zu dürfen und auszubauen.“, so die Kirchenmusikerin.

Kontakt:  Telefon Social Media Icon Soziale Medien S  02102.445198      Mail Social Media Icon Soziale Medien Symb  kothe.kirchenmusik@gmail.com

Bildquellen 11.2018 – 1. Foto bei: Maren Kothe – 2. Kontakt: Pixabay 

 

 

Zurück