Firmung in St. Marien

Am 17. September hat Weihbischof Dominik Schwaderlapp 26 Jugendlichen unserer Gemeinde in der Kirche St. Marien in Tiefenbroich das Sakrament der Firmung gespendet. In den letzten Monaten hatten sich die Jugendlichen intensiv in wöchentlichen Gruppenstunden, mit Gottesdiensten und einem Wochenende in einer Jugendherberge auf dieses Ereignis vorbereitet.
Die Firmung ist nach der Taufe und der Erstkommunion eines der drei Sakramente des Christ-Werdens. Nach kirclichem Verständnis wird der Firmling durch Gottes Geist gestärkt, ein Leben aus dem Glauben zu führen. Wer als Kinf getauft wurde, hat durch die Firmung die Möglichkeit, ein bewusstes Ja zum Glauben zu sagen.
Auch im nächsten Jahr wird Weihbischof Schwaderlapp wieder in unsere Gemeinde kommen und die Firmung zu spenden. Dies wird dann in der Kirche Heilig Geist in Ratingen-West sein. Wann die Vorbereitung beginnt, werden wird noch rechtzeitig bekannt geben.

Zurück